Traumatherapie

Ebenso beinhaltet ein bewusstes Erkennen einer Bereitschaft in sich selbst, im eigenen Leben etwas lang Vermisstes anzuschauen, bereits ein Annehmen von Schmerz und Erlösung und gibt uns ein umfassendes Gefühl von den Zusammenhängen und unserer Verbundenheit zu uns selbst. Wird die Zustimmung der Seele zu einem Bewusstwerdungsprozess gegeben, kommt die gesamte Heilkraft von innen.

Als Therapeutin stehe ich dabei mit meiner empathischen Präsenz zur Verfügung und sorge für einen unterstützenden Schutzrahmen, Klarheit in der Begleitung durch bewährte Körperwahrnehmungs- und Transformationsübungen und die Bereitstellung eines Raumes liebevoller Annahme.

Buchempfehlungen Traumaheilung /
Auswirkungen von Trauma auf die Seele

Peter A. Levine: „Traumaheilung“

Anngyn St. Just: „Soziales Trauma“ Kösel

Franz Ruppert „ Symbiose und Autonomie“ Verlag leben lernen

Jürgen Müller-Hohagen: „Verleugnet verdrängt verschwiegen“ Kösel

...zurück