Ganzheitliche Kinderheilkunde - Elternmodule

  1. Bachblüten und Edelsteine für Kinder und Erwachsene*
    17 Blüten der Bachblütentherapie werden hier vorgestellt und in den emotionalen Zusammenhang gestellt: Hierzu gehören typische Kinderblüten, die das Kind während Entwicklungsübergängen unterstützen und Selbstvertrauen und Sicherheit fördern. Die Erwachsenen finden über die Blüten ebenfalls Möglichkeiten, sich in ihrer Gesundheit und Selbstentfaltung selbst zu bestärken. Nach dem inhaltlichen Teil kann eine Blütenmischung selbst zusammengestellt werden.
    Die Edelsteine können auf intuitive Weise entdeckt werden und dienen uns als Begleiter auf geistiger,seelischer und körperlicher Ebene. Es wird möglich, die Wirkung eines Edelsteines in innerer Kommunikation zu erfahren und so individuellen Zugang zu den eigenen Heilkräften zu gewinnen.

  2. Schüsslersalze *:
    Diese bekannte Form der Biochemie bietet Ihnen für die ganze Familie eine sanfte und schnell wirksame Möglichkeit, Stoffwechsel-defizite bereits im Entstehen zu erkennen und durch Lenkung des Mineralhaus-haltes zu beheben.
    Richtig eingesetzt stärken sie ganzheitlich unseren Gesundheitszustand und bauen Abwehrkräfte auf.
    In diesem Kurs werden Ihnen die 12 Hauptsalze und ihre Anwendungsgebiete vorgestellt. Sie lernen die Mittel so einzusetzen, dass sie im Akutfall eine Erste- Hilfe bei Infekten, Kopfschmerzen oder Unwohlsein sowohl für Kinder als auch für Erwachsene finden.

  3. Metamorphische Methode:
    Wandlung von pränatalen, geburtlichen und aktuell unseren Lebensausdruck hemmenden Strukturen
    Diese Methode wurde in den 60er Jahren von dem Engländer St.John entwickelt. Sie beginnt mit der Berührung der inneren Fußseite, welche die Zeitzone der Schwangerschaft und die Reflexzone der Wirbelsäule spiegelt. Nach der Behandlung beider Füße werden die Hände und der Kopf beidseitig ebenfalls ähnlich berührt.
    Diese Methode ist für jeden leicht erlernbar. Die Anwendung belässt den Empfangenen in seinem SO-SEIN und ermöglicht ihm, überholte Muster loszulassen und seiner Ursprungskraft näher zu kommen. Nach der Vermittlung der Grundlagen, wird über die praktische Anwendung die Methode in gegenseitigem Austausch erfahren.

  4. Entstrickung und Entlastung auf familiensystemischer Ebene
    In nahen Beziehungen finden wir oftmals Verstrickungen oder generationsübergreifende Überlagerungen von unerlösten Themen, die dann zu unerwünschten Wiederholungen von Familiendynamiken führen können. Wie Systeme wirken und woran diese belastenden Muster erkannt werden können, wird in diesem Modul in Grundzügen aufgezeigt. Dazu braucht es zunächst einen Einblick in die gesunde Ordung von Eltern- und Kindpositionen, in die Ahnenkraft sowie in einige Resonanzprinzipien. Mit visuellen Aufstellungsübungen und in anschaulichem Verständnis für die eigene Familiengeschichte kann hier Unerlöstes anerkannt, gewürdigt und gewandelt werden. Sobald diese oft unbewußt weiter gelebten Dynamiken von Eltern gelöst werden, können die eigenen Kinder entlastet werden und es entsteht neue Beziehungsqualität zwischen den Generationen.

  5. Aura Soma pomander  -  wirkungsvolle Aurastärkung und -klärung
    Die Aura-Soma-pomander gehören zu der Aura Soma Farböl-Therapie, begründet von der Engländerin Vicky Wall. Die Essenzen bestehen aus Pflanzenauszügen, zerriebenen Edelsteinen und ätherischen Duftölen und wirken so umfangreich auf Sinne und Seele, Geist und Körper. Insbesondere Kinder sind begeistert und sehr angesprochen durch diese duftenden Farbschwingungen. Das Spektrum der Farben finden wir im Regenbogen und demnach in der Chakrenlehre. Die Anwendungsgebiete sowie die Wirkungsweisen der einzelnen 15 pomander werden hier inhaltlich vermittelt und praktisch erfahrbar gemacht.

Die Elternmodule umfassen zusammen die Inhalte des Seminares "Ganzheitliche  Kinderheilkunde" - Basisseminar, welches wiederum Voraussetzung für die Teilnahme am Fortgeschrittenenkurs darstellt. Die Aufteilung der Module (Baukastensystem) ermöglicht so den Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine individuelle Zusammenstellung der einzelnen Themen und Termine.

Sollten sich die Teilnehmerinnen oder Teilnehmer während eines Besuches eines Elternmodules zur Anmeldung des Seminares entschließen, wird die bereits geleistete Kursgebühr des Elternmoduls vom Gesamtbetrag des Wochenendseminares abgezogen.